Gratis-Schnittmuster.de 
   
 Kinderschnittmuster 
   
 Kinder-Umhängetasche „Bärchen“

Kinder-Umhängetasche „Bärchen“

Liebe Userin, hier finden Sie exklusiv ein nirgends sonst gesehenes (da Auftragsarbeit) Kinderschnittmuster online zum kostenlosen Download als Anleitung vor! Wir haben eine professionelle Schneiderin kontaktiert und so eine Umhängetasche im Bärchen-Look als Schnittmuster für Kinder aller Art anfertigen lassen um sie Ihnen nun kostenlos anbieten zu können – eine nichtprivate Verwendung ist also aus nachvollziehbarem Anlass nur über unsere Zustimmung möglich. Alle HobbyschneiderInnen können sich also unbesorgt ans Werk machen:
Es folgt die Schritt für Schritt Anleitung, unten ist dann das dazugehörige Kinder-Schnittmuster als .PDF-Datei gratis downloadbar
Kinderschnittmuster Anleitung „Bärchen-Tasche“
Eine tolle Resteverwertung für Stoffe alle Art! Die Tasche kann von Hand genäht werden.

Materialien die Sie brauchen:
– Ein Stück Teddyplüsch ca. 65 x 30 cm
– Futterstoff für die Taschenvorder- und Rückseiten, z.B. bunter Baumwollstoffrest
– Je ein kleines Stück weißer Vliesstoff oder Filz (Augen) und schwarzer Lack oder Kunstleder (Pupillen und Nase)
– Polsterwatte (für die Schnauze)
– Stickgarn (für die Schnauze)
– Kordel, je nach gewünschter Henkellänge mind. 60 cm
– Nähgarn in der Farbe des Plüsches sowie weiß und schwarz (für Augen und Nase)
– Stecknadeln

1. Alle Schnittteile in der erforderlichen Anzahl (siehe Schnittmuster) in der gleichen Strichrichtung aufstecken und mit ca. 1 cm Nahtzugabe rundum ausschneiden.

2. Vorderseiten, Rückseite und Seitenkeile (dieser kann beim Futterstoff auch durchgehend -also ohne Mittelnaht- sein) aus Futterstoff ebenfalls mit 1 cm Nahtzugabe ausschneiden. Selbst Anfänger dürften bei dieser Kinderschnittmustervorlage keinerlei Probleme haben!

3. Augen und Nase ohne Nahtzugabe ausschneiden.
4. Ohren:
An der Oberkante links auf links zusammennähen, umstülpen, an der Unterkante von E bis F mit Vorstichen reihen und etwas kräuseln.
Schnauze:
Mit Stickgarn das Maul aufsticken (Kettenstich oder Stielstich). Die Nase mit schwarzem Nähgarn aufnähen (kleine Vorstiche oder Randstich). Fertige Schnauze rundum mit Vorstichen reihen und soweit kräuseln, dass sie dem im Schnitt aufgezeichneten Umfang entspricht. Pupillen mit schwarzem Garn auf die Augen aufnähen (kleine Vorstiche oder Randstich). Wir sind unserem umgesetzten Kinderschnittmuster nun ein ganzes Stück näher gekommen, weiter geht es also:

5. Taschenkörper:
Seitenkeile aus Plüsch entlang der xxxx-Linie links auf links zusammennähen. Zusammengenähten Seitenkeil zunächst von links an die eine Taschenvorderseite annähen, dann an die Taschenrückseite - jeweils von B nach A des entsprechenden Schnittteiles. Zusammengenähten Taschenkörper umstülpen. Ebenso mit dem Futterstoff verfahren, jedoch auf links lassen. Beide Taschenkörper entlang der Oberkante des jeweilen Vorderteils links auf links zusammennähen, so dass die Naht beim Umstülpen im Innern der Tasche „verschwindet“. Die nach oben freien Teile des Plüsch-Seitenkeiles jeweils in der Breite der Nahtzugabe säumen, von G auf H klappen und innen annähen. Futterstoffüberstände abschneiden, nach innen versäubern.
6. Taschenklappe mit Bärengesicht:
Augen aufstecken und mit weißem Nähgarn aufnähen (kleine Vorstiche oder Randstich). Schnauze mit Polsterwatte soweit füllen, dass sie plastisch wirkt. Mit Nähgarn in Plüschfarbe mit kleinen Saumstichen so aufnähen, dass die gereihte Schnittkante nach innen verschwindet. Ohren am oberen Rand der Klappe „nach unten geklappt“ jeweils von C nach D annähen. Fertiges Bärengesicht und Futterstoff links auf links zusammennähen, umstülpen.
7. Taschenkörper und Taschenklappe nun so zusammenfügen:
Zunächst die Plüschseiten von links zusammnenähen. Anschließend alle noch offenen Stellen von außen mit Saumstichen schließen. Fertige Tasche auf der Futterseite vorsichtig bügeln, um die Nähte abzuflachen. Durch die seitlichen Schlaufen Kordel als Umhängeband ziehen und je nach Material verknoten oder Enden festnähen. Als Verschluss eignet sich entweder ein Druckknopf oder Klettverschluss.
Et voila fertig ist das fast kostenlose Kinderschnittmuster aus der Vorlage umgesetzt in die Praxis!

Download:

Vorab: Fotos unserer vollendeten Schnittmuster gesucht!

Hast Du eines unserer Schnittmuster schon einmal fertig genäht? Dann sei doch so lieb und schicke uns das Ergebnis als Foto und wir stellen es hier aus um die Seite zu verbessern!
Fotos an: mitmachen
Nun aber zum Schnittmuster-Download:

Jetzt kommentieren!

Ins Gästebuch eintragen


Neue Umfrage:

Kommentare

Sei der Erste mit einem Kommentar!