Gratis-Schnittmuster.de auf Facebook
Gratis-Schnittmuster.de 
   
 Schnittmusterhefte

Schnittmusterhefte

Möchte man sich interessante Anregungen oder gleich ganze Schnittmuster zulegen, so empfiehlt sich der Kauf eines sogenannten „Schnittmusterheftes“. Diese Hefte mit vielen vorgefertigten Schablonen sind meist recht günstig und beinhalten zahlreiche Schnittmuster und Vorlagen zum Nachmachen. So kann man beispielsweise problemlos schöne Miniröcke oder Kinderkleidung entwerfen. Auch ist es möglich, durch Erwerb aus dem Internet vorrangig gebrauchter Zeitungen mit einem super günstigen Schnäppchen-Angebot wegzukommen.

Woher gute Schnittmusterhefte?

Allerdings stellt ein großes Problem dar, dass unserem Wissen nach kaum mehr ein guter Zeitschriftenverlag existiert, der solche Schnittmusterhefte regelmäßig veröffentlicht. Die „guten alten Schnittmusterhefte“ wurden durch kommerzielle Angebote verdrängt, in welchen man sich weit weniger zu Recht findet, als es der Fall war. Dennoch gibt es auch hier einige guter Schnittmusterzeitschriften, die wir ausnahmslos empfehlen können und auch für Anfänger hilfreiches darbieten - die entsprechende Auflistung ist weiter unten einsehbar. Wichtig ist der folgende Absatz, bei dem es sich um den günstigen Kauf von solcherlei Heften dreht, wobei stets - wie bei jedem "Internetgeschäft" - ein wachsames Auge auf den Gebrauchtwarenhändler zu werfen ist.

Tipp für Schnittmusterheft!

Jedoch sollte man aus Kostengründen stets auf ältere Zeitschriften und Hefte über Schnittmuster zurückgreifen, um zu schauen, ob dieses Heft überhaupt den eigenen Vorstellungen entspricht. Im Internet findet man sehr viele Anbieter von Schnittmustern und Schnittmusterheften. Die folgende Liste enthält sowohl Zeitschriften als auch Onlineangebote, die sich alle rund um mit dieser hochinteressanten Thematik mehr oder weniger tiefgründig auseinandersetzen. Die größeren Zeitschriftenverlage wie Burda haben natürlich eine umfangreiche Webseite samt Webshop für sofortigen Einkauf von Schnittmustern im Angebot para, aber Vorsicht: Neue Muster nicht nicht immer gleich die Besseren, oft sind es gerade alte, gebrauchte Vorlagen die die Arbeit professionell und vor allem kostensparend gestalten. Die Liste enthält nicht nur deutsche Anbieter, sondern ist International. Ein paar Englischkenntnisse sind dabei selbstredend von Vorteil:

Liste Schnittmusterhefte

  • Amy Butler 
  • Atelier di Intima 
  • Atelier Hardy 
  • Burda Mode 
  • Burda Sonderhefte 
  • Butterik 
  • Colette Patterns
  • Danglez
  • Dansingn Spirits
  • Diana Moden
  • Elizabeth Lee Designs
  • Knip Mode
  • KwikSew
  • M. Müller & Sohn - Rundschau
  • ONION
  • Ottobre Design
  • OZ Verlag
  • Diana, Sabrine, Lea, Lena
  • Patrones - Hymsa Verlag
  • Simplicity
  • Vogue Patterns

Jetzt kommentieren!

Ins Gästebuch eintragen


Neue Umfrage:

Kommentare

Anzeige: 1 - 3 von 3.
susanne schrieb am 25.06.14

Hallo, ich suche ein Schnittmuster in A Linie mit Mittellangen Arm in Gr. 40.
Vielen Dank im vorraus. .

susanne-a@***.de

Grühn Marlies schrieb am 28.04.14

Schicken Sie mir Diana-Schnittmuster Gr.42

ssakarya@hacettepe.edu.tr schrieb am 31.01.14

Hallo, meine tochter ist 9 und 1.38 gross.ich brauchte ein schnittmuster fuer ein schulterfreies langes kleid und einen umhang (prinzessinnenmaessig)vielen dank